LernSax

Seit dem 13.03.2020 läuft die LernSax auf Hochtouren. Ich schließe mich der Meinung unseres Schulleiters gern an, der sagte: Dass wir die LernSax so schnell brauchen, hätte keiner gedacht. Geplant war eine stufige Einführung der Schule in die LernSax. Es musste alles schnell gehen und die Einweisungen blieben auf der Strecke. Das Forum wurde genutzt, um die vielen Fragen zu beantworten und die Mitglieder auf dem Laufenden zu halten.
Vorlauf hatten wir beim Kollegium. Ein Kompliment an unserer Lehrer/-innen, denn sie haben sofort losgelegt, da kamen manche Schüler gar schön ins Schwitzen.
Ja, die LernSax hatte mit der Start-Last ganz schön zu tun. Dank vorausschauender Verantwortliche sorgte eine angekündigte Abschaltung und die damit verbundene technische Erweiterung für mehr Wind.
Die Aufgaben der nächsten Tage wird neben der verantwortungsbewussten Aufgabenverteilung an die Schüler/-innen auch die Nutzung verschiedener Funktionen der LernSax sein. Die Courselet-Sammlung wird aktuelle mit der „Konferenz“ vervollständigt. Die Administratoren haben Zugriff auf die Module und geben diese gern weiter.

Vom September 2019 bis Januar 2020 wurden in sieben Veranstaltungen die folgenden Themen behandelt. Ein anfänglicher Versuch hat sich zu einer festen Institution gewandelt.

  • Formulare & Umfragen
  • Dateiablage, Speicherorte & Lesezeichen
  • Lernpläne & Aufgabenübermittlung
  • kleines 1×1 der Administration
  • Workshop Formulare & Dateiverwaltung
  • großes 1×1 der Administration
  • Sprechstunden & kollaboratives Arbeiten mit ONLYOFFICE

Die Teilnehmer/-innen nahmen den Ablauf Wissensvermittlung, Üben und Workshop sehr positiv auf. Die Fragen der Teilnehmer/-innen zeigte auch, dass hier noch viel Potential in den Themen gibt. Es wurden auch Fragen beantwortet, die nicht im direkten Zusammenhang mit dem Thema standen. Allein der Fakt, dass es einen Ansprechpartner gab, der regelmäßig anwesend war bestärkt mich hier weiter zu machen. Jetzt geht es an die Planung der nächsten Fortbildungsreihe. Bis zum 01.03.2020 muss das neue Konzept stehen.

Kategorien