Nutzung Autorentool oder Bordmittel?
Welches Autorentool soll für die Erstellung von eLearning-Inhalten genutzt werden? Oder genügen die Bordmittel der LMS?
Antwort: Werden die eLearning-Module für mehrere LMS benötigt, reichen die Funktionen für die Erstellung nicht aus, will man eLearning-Module in verschiedenen Standards erstellen oder arbeitet man eher mit grafischen Erstellungsmitteln, dann empfiehlt sich, über ein Autorentool nachzudenken.

Kriterien für den Vergleich der Autorentools
Was nützt mir das schönste eLearning-Modul (mit einem Autorentool erstellt), wenn ich es nicht in mein LMS einbinden/importieren kann. Ich glaube, diese Feststellung ist Motivation genug, um sich die Autorentools und SCORM-Editoren genauer anzuschauen.
Was kann man mit ihnen erstellen?
Gibt es verfügbare Ressourcen wie Vorlagen, Beispiel und Tutorials?
Welche eLearning-Standards werden für die Veröffentlichung angeboten?
Ist der PDF Export oder das Drucken der Module als Begleitmaterial möglich
Können Videos erstellt werden?

eLearning Standards
Folgende eLearning Standards stehen in den LMS und den Autorentools zur Verfügung und werden in den LMS benötigt:
SCORM 1.2
SCORM 2004
AICC
xAPI
HTML5 / H5P
IMS
Tin Can API

Bei unbekannten Begriffen bitte als Gast anmelden und das Glossar benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien