Durchsuchen nach
Tag: Lernmanagement

Wissensmanagement – Bildung- und Lernmanagement

Wissensmanagement – Bildung- und Lernmanagement

Schauen wir und die Begriffe Information, Wissen, Informations- und Wissensmanagement etwas genauer an. Bisher war immer die Sprache von Wissensmanagement. In der Literatur tauchen neben diesem Begriff noch zwei weitere Begriffe auf: Die folgenden kurzen Definitionen sollen einer ersten Erläuterung dienen.Bildungsmanagement umfasst alle Prozesse innerhalb der Bildungsorganisation, die sich mit dem Planen, Steuern und Optimieren von Lehr- und Lernprozessen befassen. Dabei ist je nach Verantwortungsbereich auch zwischen dem strategischen (wettbewerbsbezogen, langfristig orientiert) und dem operativen Bildungsmanagement (praktische Umsetzung der strategischen…

Weiterlesen Weiterlesen

Wissensmanagement – eine Grundüberlegung

Wissensmanagement – eine Grundüberlegung

Wissensmanagement sollte nach Probst (et al., 1997) „immer den wesentlichsten Ansprüchen eines praxisorientierten und weitgehend überlebensnotwendigen Instruments für eine moderne Organisation im Sinne der oben definierten Zielsetzungen genügen“. Damit ist Wissensmanagement ein Instrument, welches sich an unternehmerischen Zielen orientiert. Grundsätzlich können normative, strategische und operative Wissensziele unterschieden werden. Weitere Informationen können aus dem Leitfaden – Wissensmanagement (wissensmanagement.gv.at) entnommen werden. Die Planung von Lernmanagement-Systemen steht im direkten Zusammenhang mit der Beschäftigung mit Wissensmanagement. Die bisherige kurze Betrachtung veranschaulicht, dass es sich…

Weiterlesen Weiterlesen